Wissen,wie weit man springt

Ziele erreichen und Erfolge messen im Marketing

Quelle: Christian Boeckmann, Redaktion CO-REACH[magazin]

CO_REACH_link_band
Nur wer seine Ziele und Kennzahlen festgelegt hat, kann den Erfolg einer Kampagne messen. Foto: plherrera/istockphoto.com

Maschinenbauer Schmidt hat ein Problem: Jedes Jahr steckt er 150.000 Euro in Mailings, Newsletter, Anzeigen und seine Internetseite. Doch wie viele Kunden kaufen deshalb seine Maschinen? „Das können wir nicht genau sagen“, heißt es aus der Marketingabteilung, „wir steuern unsere Aktionen nach Gefühl und unserer persönlichen Erfahrung.“ Die Folge: Am Ende des Jahres vergleicht die Geschäftsführung lediglich Umsatzzahlen und Marketing-Budget. Sie weiß nicht, ob und wie das Marketing am Unternehmenserfolg beteiligt ist. Eine Antwort bietet Marketing-Controlling. Hoch lebe die Kennzahl, heißt es hier – aber ganz ohne Bauchgefühl geht es dann doch nicht.
weiterlesen

CO-REACH: Das steckt hinter dem neuen Namen

Quelle: Michael Schwengers, Redaktion CO-REACH[magazin]

CO_REACH_link_Frau-Focke
Bettina Focke, Projektleiterin der CO-REACH. Foto: NM

Seit Ende September ist es offiziell: Die mailingtage heißen jetzt CO-REACH. Projektleiterin Bettina Focke erläutert im Interview, was hinter dem neuen Namen steckt und weshalb es überhaupt zum Wechsel kam.
weiterlesen

Datengetriebener Düsentrieb

Quelle: Christian Boeckmann, Redaktion CO-REACH[magazin]

CO_REACH_Porträt-CB-DSC_0631-GRÜN_1
Foto: Kleine Republik

Mit kräftiger Soft- und Hardware können Unternehmen riesige Datenmengen sammeln, auswerten und wirtschaftlich nutzen. Das Konzept nennt man Big Data. Dieser mächtige Hebel etabliert sich derzeit auch im Marketing – unter dem Begriff Data Driven Marketing. Die Datenanalyse soll die Kundenansprache verbessern und für maßgeschneiderte Angebote sorgen.
weiterlesen

Die Story macht den Unterschied

Quelle: Christian Boeckmann, Redaktion CO-REACH[magazin]

CO_REACH_link_Fuchs
Werner T. Fuchs, Autor des Buchs „Warum unser Gehirn Geschichten liebt“. Foto: privat

Neben Content Marketing hat sich auch Storytelling in den letzten Jahren zum gern verwendeten Marketing-Schlagwort gemausert. Doch warum sollen Unternehmen eigentlich auf einmal Geschichten erzählen? Interview mit Werner T. Fuchs, Autor des Buchs „Warum unser Gehirn Geschichten liebt“.
weiterlesen

Open Summit – Interview Helga Schultz-Klein

1. Stell Dich kurz in drei Sätzen vor, was ist Dein Hintergrund?

Ich bin die geschäftsführende Gesellschafterin der SOS Service Werbemittel GmbH.

Das Unternehmen wurde 1994 als eingetragenes Einzelunternehmen gegründet.
Im Jahr 2000 / 2001 haben wir im Industriegebiet Nord in Kaiserslautern ein
Bürogebäude mit einer großen Ausstellungshalle zur Inspiration gebaut und im
Jahr 2004 eine GMBH gegründet.

Seit ca. 3 Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema Neuromarketing, Psychologie
und der impliziten Wirkung von Werbemitteln.

weiterlesen

Neuer Kooperationspartner: Nipster

Quelle: © nipster

Heute möchten wir Euch einen neuen Kooperationspartner vorstellen:

www.nipster.net

Das Onlinemagazin für junge Selbstständige und urbane Kultur, stellt regionale Künstler und Startups dem Lande vor.

Entsprechend des Mottos: „Motivation mach Revolution“, soll das Magazin seinen Leser nicht nur informieren sondern motivierend animieren das Leben in die eigene Faust zu nehmen und zu kreieren.

 

Open Summit – Teilnehmerliste

Schaut doch mal vorbei, ob euch das ein oder andere Gesicht bekannt vor kommt und tragt Euch direkt zum Open Summit ein!

Versendet Einladungen an Freunde und Bekannte – Sichert Euch kostenfreien Eintritt zu den mailingtagen und erlebt zwei produktive Tage auf dem Open Summit!

Die Teilnehmerliste findet ihr hier!

Marketing wie von Sinnen

Wie Unternehmen alle Sinne ansprechen und welche Ansätze sich lohnen

Quelle: Christian Boeckmann, Redaktion CO-REACH[magazin]

CO_REACH_Marketing-wie-von-Sinnen_Grafik-Multi-Sense
Ein erfolgreiches Produkt muss nicht nur gut aussehen. Es sollte auch gut riechen, gut klingen und sich gut anfühlen. Foto: Siegfried Vögele Institut

Kühl und glatt liegt die Smoothie-Flasche in der Hand. Die Finger tasten über eine minimalistische weiße Bedruckung. Von Orangen, Äpfeln und Mangos ist dort die Rede, und eine Messleiste zeigt, zu welchen Anteilen die pürierten Früchte ins Glas kamen.
weiterlesen