Das Team des Open Summit 2014 stellt sich vor – Arthur Soballa

Ohhh, eine Session – klingt gut! Was für eine Live-Performance wohl kommt? Eigentlich undenkbar in einem klassischen Messeformat, doch der Open Summit eine Unkonferenz in einem Barcamp-Format macht es möglich. Als ich im Spätsommer 2012 angesprochen wurde, ob ich beim Open Summit mitmachen möchte, tappte ich zunächst im Dunkeln. Und bis es ganz hell wurde, hat es auch ganz schön lange gedauert.
weiterlesen