Interview mit Frank Neuhaus

neuhaus_cros15_1
Frank Neuhaus / Ad!Think

Wer ist Frank Neuhaus und was macht er beruflich?
Ich bin selbständiger Marketing-Berater und Social Media-Trainer. Mit meiner Firma Ad!Think unterstütze ich seit 1999 Unternehmen dabei ihren Kern herauszuarbeiten und eine Strategie zu entwickeln, um den im Sinne des Content-Marketings authentisch zu kommunizieren. Dabei berücksichtige ich die Erkenntnisse der Gehirn-Forschung, der Organisations-Entwicklung und des Wissens-Managements.

Welche Themen sind für Sie im Jahr 2015 wirklich wichtig und warum sollte man sich damit beschäftigen?
In meiner Beratung und meinen Social Media-Seminaren, die ich unter anderem bei diversen IHKs gebe, tritt immer wieder die gleiche Schwierigkeit auf. Mittelständische Unternehmen tun sich schwer damit, sich in ihre Zielgruppen hineinzuversetzen und zu überlegen, was diese interessiert. Stattdessen reden die meisten Unternehmen immer noch (zu) viel über sich und an den Interessen der Zielgruppen vorbei. weiterlesen

Interview mit Stefan Peter Roos

spr-profil
Stefan Peter Roos / Proudsoucing

Wer ist Stefan Peter Roos und was macht er beruflich?
Ich bin seit fünfzehn Jahren in den Rollen Unternehmer & Gründer (www.proudmusiclibrary.com, www.proudsourcing.de, canvanizer.com) und Berater für Online Strategie mit Schwerpunkt eCommerce und Startups unterwegs.

Wie sind Sie darauf gekommen eine Session zu halten?
Ich besuche Unkonferenzen wie Barcamps seit 2007 und habe festgestellt, dass es sich grundsätzlich lohnt, viel Wissen und Erfahrung zu teilen, da man um so mehr Austausch zurückerhält, je offener man selbst teilt. Dies hat sich über die Jahre bestätigt, so dass ich oft zu Themen, die mich aktuell beschäftigen eine Session anbiete. Oft habe ich selbst danach trotz intensiver Vorrecherche eine abgerundetere Sichtweise oder wertvolle Erfahrungswerte von den anderen Teilnehmern der Session gelernt. Beim Open Summit im Rahmen der CO-REACH bin ich außerdem seit 3 Jahren in der Organisation der Veranstaltung involviert. weiterlesen

Nutzer akquirieren, Nutzer wirklich verstehen

IMG_0097Über Growth Hacking wird viel geschrieben. Meist viel Unverständliches, mit unendlich Business Denglisch, das selbst der Autor nicht mehr wirklich versteht. Deswegen lösen wir diese Begriffe in unserer kleinen Serie auf. Verständlich auf den Punkt gebracht.

Wer jetzt abgeschreckt ist, dass es wieder nur um Online geht: Keine Angst! Growth Hacking funktioniert auch in der analogen Welt. weiterlesen

Interview mit Norbert Barnikel

Norbert_Barnikel
Norbert Barnikel ICN Business School

Wer ist Norbert Barnikel du und was macht er beruflich?
Ich bin ein 48 Jahre alter, studierter Informatiker und Betriebswirt mit Schwerpunkt Marketing. Und das ist auch gleichzeitig meine Passion und Profession – Die Digitale Welt. Ich arbeite als strategischer und operativer Digital Marketer in Lehre & Praxis an einer internationalen Business School und als Gutachter, Berater und Dozent für Hochschulen, Akademien, Institute und Unternehmen.

Ich wirke bereits das 3. Jahr in der Organisation des Open Summit mit. weiterlesen

Interview mit Dirk Murschall

Dirk_Murschall
Dirk Murschall / Online-Kommunikationsmanager

Welche Themen sind für Sie im Jahr 2015 wirklich wichtig und warum sollte man sich damit beschäftigen?
Es sind nicht die neuen Themen, die uns beschäftigen, sondern die alten auf die es immer noch keine Antworten gibt. Kommunikation in Organisationen beispielsweise. Was sich entwickelt sind Tools, Technologien und Netzwerke. Alles wird immer transparenter, schneller und vernetzter. Doch kommunizieren wir wirklich besser? “Das größte Problem in der Kommunikation ist die Illusion, sie hätte stattgefunden.” Sagte Georg Bernhard Shaw vor vielen Jahrzehnten und daran hat sich bis heute nichts geändert. Ich beschäftige mich also mit dem alten Thema bzw. mit der Aufgabe, Kommunikation in Organisationen sichtbar zu machen um sie zu verstehen und die Illusionen ihrer Wirksamkeit zu hinterfragen. weiterlesen

Im Interview mit Markus Bockhorni

Markus BockhorniSein Name ist jedem in der Szene bekannt und das nicht ohne Grund. Markus Bockhorni ist nicht nur der Gründer der eMBIS Akademie sondern kennt sich aus in allen Disziplinen des Online Marketings. Besonders gerne lässt er auch andere an seinem Wissen teilhaben, so auch beim Open Summit mit seiner Session: „Online-Marketing-Ziele definieren und messbar machen“ Wir haben Markus vorab Interviewt:

Wer sind Sie und woher kommen Sie?
Mein Name ist Markus Bockhorni, ich bin Inhaber und Trainer der eMBIS Akademie für Online Marketing. Aufgewachsen bin ich in Hallbergmoos, einem kleinen Dorf in Oberbayern im Landkreis Freising. Dort bin ich auch heute noch zuhause.

Welche Ausbildung haben Sie und was machen Sie beruflich?
Nach meiner Ausbildung und langjährigen Praxis als Kommunikationselektroniker habe ich mich zum Trainer in der Erwachsenenbildung weiterqualifiziert. 2002 habe ich die eMBIS Akademie für Online Marketing gegründet. Seither biete ich mit einem hoch qualifizierten Trainer-Team Seminare zu allen Themen rund um den Bereich des Online Marketings an – deutschlandweit. Meine Schwerpunkte als Trainer sind die Grundlagen des Online Marketings, die Suchmaschinenoptimierung aber auch die Web Analyse. weiterlesen

Im Interview mit Steffen Sauerbier

Steffen SauerbierWir freuen uns Steffen Sauerbier auf dem Open Summit 2015 begrüßen zu dürfen und wollen in diesem kleinen Interview näher auf seine Person und seine Session: Echtzeitkommunikation eingehen.

Wer sind Sie und woher kommen Sie?
Mein Name ist Steffen Sauerbier und ich wohne in der Gastgeberstadt Nürnberg.

Welche Ausbildung haben Sie und was machen Sie beruflich?
Als ausgebildeter Kampfjet Pilot musste ich schon in sehr jungen Jahren viel Verantwortung übernehmen und komplexe Aufgabenstellungen schnell und richtig lösen. Das war eine gute Schule für meine heutige Tätigkeit als Geschäftsführer der Firma Apiscore. weiterlesen

Know-how und Diskussionsstoff anschaulich auf der CO-REACH Livebühne

Ziegler
Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler Geschäftsführer der XING EVENTS GmbH

Im Eingangsbereich und gleich mitten im Geschehen: Auf der CO-REACH Livebühne präsentieren unsere Referenten die zwei Oberthemen „CRM“ und „Wachstum über alles? Wie Ausrichtung auf Growth das ganze Unternehmen verändert.“

Growth Hacking: Events bekommen digitale Mehrwerte.

Sich neu erfinden, den Fokus auf Umsatzwachstum legen, digitale Werkzeuge und virale Effekte nutzen: Das sind vier Elemente, die Growth Hacking ausmachen. Gute Erfahrungen mit dem Ansatz hat Prof. Cai-Nicolas Ziegler von der XING EVENTS GmbH gemacht: 2010 kaufte das Professional-Netzwerk XING den Eventmanagement-Anbieter amiando. Dieser brachte 80.000 Eventveranstalter mit, XING 15 Millionen Mitglieder. Die beiden Pools schienen gut zusammenzupassen, aber wie genau? Für die neue XING EVENTS GmbH berücksichtigte Ziegler nicht nur den Wunsch der Organisatoren nach möglichst vielen Teilnehmern und bestem Service. Er nahm vor allem die Perspektive der Teilnehmer ein und schaute auf mögliche digitale Mehrwerte. weiterlesen

Im Interview mit Atasoy Altinci

Herr Atasoy Altinci erzählt uns in seinem Interview Näheres zu seinem SessionvorschlagVertiefungssession – Näher am Kunden mit Digital Intelligence „Schnellere AHA-Effekte aus Small Data. Big Data. All Data – Online wie Offline“ auf dem diesjährigen Open Summit.

Wer sind Sie und woher kommen Sie?
Atasoy Altinci. Ich komme aus Nürnberg und bin Gründer und Geschäftsführer der New Elements GmbH

weiterlesen

Marketing, wie Lippenstift auf dem Schweinchen

Quelle: iStock © Evgeniy1

“Was ist der Nutzen unseres neuen Produkts für den Kunden? Ist dafür nicht das Marketing zuständig?”

So oder so ähnlich hört man immer wieder die Führungskräfte verschiedener Unternehmen sagen; hier vor allem die Kollegen aus der Forschung & Entwicklung, die ihre nächste tolle Technologie unters Volk bringen wollen. Im grellen Licht der fortschreitenden Digitalisierung herrscht Verständnis dafür, zunächst einmal etwas zu entwickeln und das Marketing es den Kunden danach andreht. Marketing-Agenturen, die versprechen mit einer einzigen erfolgreichen Kampagne den Umsatzverfall des Unternehmens zu stoppen, befeuern dieses Verständnis noch. Zurück bleibt ein Bild vom Marketing aus flotten Sprüchen, schönen Bildchen und dem Gefühl, gerade über den Tisch gezogen worden zu sein. weiterlesen