Crossmedia? Was bedeutet das im Marketing?

Open Summit 2013Cross Media Marketing bezeichnet die Vermarktung eines Produkts mit Hilfe von mindestens zwei unterschiedlichen Kommunikationskanälen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die unterschiedlichsten Medien zu dafür zu nutzen. Die Verwendung von Medien hat sich im Laufe der Zeit stark verändert, zu Beginn crossmedialer Nutzung hat man sich der Zeitung und dem Radio bedient, später kam das Fernsehen hinzu. Heutzutage wird vorzugsweise das Internet genutzt. Über den PC, Smartphones und Tablets wird eine große Masse und ein breitgefächertes Interessengebiet gleichermaßen erreicht.

 

Durch die Möglichkeit der Interaktion mit dem Kunden, durch beispielsweise Social Media, lässt sich durch Dialogmarketing die Effektivität der Interaktion steigern und trägt somit zur erfolgreichen Vermarktung bei, gleichzeitig kann die unmittelbare Reaktion des Kunden noch besser nachvollzogen werden. Heutzutage entscheidet der Kunde oder Nutzer immer öfter selbst wie und über welchen Kanal er interagieren will, daher ist es von Vorteil, genügend unterschiedlich Möglichkeiten des Dialogs zu schaffen.

 

Crossmediales Marketing bespielt also nicht nur einen Kanal, sondern bedient sich vieler Medien, um möglichst viele Kontakt- und Dialogpunkte mit den Kunden zu schaffen. Dabei steht die Interaktion und die Verbindung der unterschiedlichen Medien im Fokus, um messbare Ergebnisse zu erzeugen.

 

Wie Marketing crossmedial eingesetzt wird, ist eines der Themen des Open Summit. Der Open Summit ist eine Unkonferenz rund um Crossmedia Marketing. Im Rahmen dieser Unkonferenz wird es verschiedene Sessions geben, rund um Crossmedia. Melde dich jetzt an!

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>