Ein Gespür für Schnee und Wellen

Planet Sports gewinnt seine jugendliche Zielgruppe mit stylischen Mailings

Quelle: Felix v. Landsberg

CO_REACH_Foto-Weihnachtssticker_teaser
Weihnachts-Sticker für passionierte Wintersportler. Foto: Planet Sports

Ein Gespür für Schnee und WellenWeihnachts-Sticker für passionierte Wintersportler. Foto: Planet Sports
Sie sind meist jünger als 35 Jahre. Sie sehen sich als hippe Trendsetter, legen bei ihrer Kleidung Wert auf die richtigen Labels. Sie teilen ihre Erlebnisse gerne über angesagte Internetplattformen. Und sie freuen sich über fiktive Urlaubsgrüße von Planet Sports, Europas größtem Onlineshop für Boardsports und Streetwear.

 

 

 

Der Ton macht die Musik

Die Skipisten der Alpen und das großstädtische Publikum aus München gleichermaßen im Blick, gründeten Snowboarder vor 20 Jahren einen kleinen Snowboardladen in Herrsching am Ammersee. „Wir sind seitdem extrem gewachsen, haben bundesweit mittlerweile sieben Ladengeschäfte und natürlich unseren großen Online-Store“, sagt Katharina Schön, verantwortlich für das Bestandskunden-Marketing bei Planet Sports. „Aber der unter Boardsportlern lockere Umgangston ist seit der Zeit am Ammersee in der gesamten Firmenkommunikation unverändert und unsere Kunden wissen das offensichtlich sehr zu schätzen.“

In diesem Umgangston erzählen Postkarten etwa von erdichteten Erlebnissen in New York, Kalifornien oder auf Korsika, versehen mit dem Hinweis, dass es die zum Urlaub passende Streetwear online jetzt mit Rabatt zu kaufen gibt. Und manchmal bietet die Post von Planet Sports dem Empfänger auch einen unmittelbaren Mehrwert: Pünktlich zur Adventszeit 2013 bekamen die Bestandskunden eine Karte mit abziehbaren Stickern geschickt – zur Verschönerung ihrer eigenen Weihnachtspost. Ein Gutscheincode auf der Kartenrückseite konnte bis kurz vor Weihnachten eingelöst werden und sollte zum Geschenke-Kauf animieren. Katharina Schön: „Nette Postkarten im Briefkasten zu finden, freut jeden. Und die Kombination aus dem klassischen Medium Post und einer lässigen Ansprache macht unsere Mailings erfolgreich.“ Hilfreich ist in jedem Fall, dass die Mitarbeiter von Planet Sports selbst Teil der Zielgruppe sind und deshalb sehr gut einschätzen können, was die Kunden interessiert und womit sie sich identifizieren. Das zeigt sich auch in einer überzeugenden Responsequote von 4,5 bis 6,5 Prozent des bayerischen Versandhändlers.

 

Auch ein bisschen viral

Und wenn ein Kunde die postalische Shopping-Einladung inklusive Gutschein partout nicht zum Einkaufen nutzt, erhält er als Reminder schließlich eine E-Mail – rechtzeitig bevor die Aktion vorüber ist. Auf eine direkte Verlängerung des Mailing-Storytellings ins Internet verzichtet Planet Sports dagegen meist. Denn glücklicherweise verbreitet die netzaffine Kundschaft manche Aktion selbst über ihre Kanäle im Social Web.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>