Open Summit Sessiongeber Markus Bockhorni im Interview

Markus Bockhorni führt bei eMBIS Schulungen im gesamten Bereich des Online Marketing durch. Auf der CO-REACH hat er verraten, welche Themen bei den Unternehmen derzeit hoch im Kurs stehen, und wo die Reise hingeht …

In seiner Session beim diesjährigen Open Summit bot Markus Bockhorni (eMBIS) einen ersten Einblick in das, was er sonst den Teilnehmern seiner Seminare vermittelt: Online-Marketing-Ziele definieren und messbar machen.

Den ganz großen, allumfassenden Überblick zu geben, ist dabei längst nicht mehr möglich – die gefragten Themen werden bei der stetig steigenden Anzahl an Möglichkeiten immer spezifischer. Nach wie vor verhält es sich jedoch so, dass Schulungen erst dann relevant werden, wenn Trends längst State-of-the-Art geworden und ihre Notwendigkeit in den Marketingabteilungen erkannt wurde.

Damit dieser Erkennungsprozess schneller vonstatten geht, hat Bockhorni zum einen das Seminar „Digitales Marketing für Führungskräfte“ im Angebot, wo diese für aktuelle Marketing-Themen sensibilisiert werden. Momentan sind Seminare zu SEO, Webanalyse und Social Media Strategie am meisten gefragt – die Klassiker also. Künftig rechnet Bockhorni mit konkreteren Schwerpunkten, z.B. Usability oder Customer Journey Auswertung. Letztere hält er für besonders wichtig, um Kampagnen messbar zu machen – vom Erfolgsbewertungsprinzip Last Cookie wins hingegen hält er wenig.

Generell gilt: Jede Webanalyse kann nur sinnvoll sein, wenn im Vorfeld Ziele definiert wurden, um an ihrem Erreichen den Erfolg einer Kampagne messen zu können.

Interview & Video: www.vidream.de

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>