Open Summit – Interview Hans Gebauer

1. Stell Dich kurz in 3 Sätzen vor

Mein Name ist Hans Gebauer und ich leite bei dem Münchner Open Innovation Spezialisten HYVE den Bereich Innovation Contests. In den vergangenen 6 Jahren durfte ich mit einigenglobalen Top-Unternehmen extrem spannenden Projekten in dem Bereich durchführen und Crowdsourcing für Innovation und Marketing weiter entwickeln. Im Rahmen meiner Dissertation habe ich mich die vergangenen Jahre auch mit der ebenfalls ausgesprochen interessanten dunklen Seite von Crowdsourcing beschäftigt.

2. Was ist Dein Thema und warum sollen die Besucher sich für Deine Session begeistern?

Mein Thema bei der unkonferenz ist Crowdsourcing als Marketingtool von morgen. Innovationsführer wie Intel, P&G, Lufthansa oder Siemensnutzen Crowdsourcing bereits erfolgreich, um mit Verbrauchern und Experten neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Die bemerkenswerte Intensität der Interaktion in den dabei entstehenden Communities und die herausragende Awareness in Social Media zeigen das Potential von Crowdsourcing nicht nur für R&D, sondern auch für das Marketing auf.

In meiner Session gehe ich auf dieses Potential aber auch auf die Risiken ein. Das Thema werde ich anhand anschaulicher Beispieleerläuternund die Diskussion mit meiner Fronterfahrung als Projekt- und Communitymanager sowie als Wissenschaftler mit dem Forschungsschwerpunkt Innovations- und Konfliktpotential von Crowdsourcing-Communities moderieren.

3. Sag uns Deine Meinung zu Unkonferenzen

Ichbin ein Fan der Flexibilität bei einer Unkonferenz. Das Risiko einen langweiligen Vortrag zu erwischen ist quasi bei Null. Gleichzeitig sind alle Teilnehmer auf Diskussion eingestellt und erwarten keinen Frontalunterricht – für Vortragende ausgesprochen angenehm.

4. Wie bist Du auf den„opensummit – unkonferenz zum marketing von morgen“ aufmerksam geworden?

Ich bin über mein Netzwerk auf den opensummit in Nürnberg aufmerksam gemacht geworden. So soll es sein

5. Warum sollen Deiner Meinung nach die Leute beim opensummit teilnehmen?

Der opensummit greift aktuelle Themen in einer lockeren Art auf. Gerade Marketing bedarf einer unbändigen Flexibilität seiner ideologischen und methodologischen Antreiber – da ist eine unkonferenz genau das richtige um Neues in einem Rahmen zu erleben, der es auch zulässt.

6. Links zu Deiner Homepage / Deinem Social Media Profil

https://www.xing.to/hans

http://www.facebook.com/hansathyve

http://www.linkedin.com/pub/johannes-gebauer/2b/311/a49

7. Tags zu Deiner Session wie z.B. SEO, SEM, kommunizieren, marketing…

Crowdsourcing, Social Media Marketing, Innovation, Open Innovation, Contests

Zu allen Interviews unter: www.open-summit.com/interviews

 

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>