Dialogmarketing ist kein Ponyhof: Pflichtthema Datenschutz

Datenschutz: ein Fokusthema auf der CO-REACH 2017
Datenschutz: ein Fokusthema auf der CO-REACH 2017

Auf der CO-REACH bringen wir brandaktuelle Themen auf die Bühnen – unsere Referenten setzen sie in einen praxisnahen Kontext.
Zugegeben: Brandaktuell ist nicht zwangsläufig gleichzusetzen mit sexy. Trotzdem gehört so manches vermeintlich trockene Thema zum Pflichtprogramm für jeden Marketingprofi.
Zum Beispiel der Datenschutz. Sicher – im kreativen Denkprozess erscheinen Regularien und Restriktionen zunächst hinderlich. Auf lange Sicht hilft eine frühzeitige Beschäftigung mit der Thematik jedoch, Überraschungen zu vermeiden und Kosten einzusparen.

Deshalb räumen wir auf der CO-REACH mit Vorurteilen auf und lassen keine Ausreden („Zu kompliziert!“, „Ändert sich sowieso bald wieder!“, „Wer soll denn da den Überblick behalten?“, „Mach ich nicht, wird schon keiner merken!“ – wir kennen sie alle!) gelten: Wir zeigen Ihnen, welche Chancen sich für Ihr Marketing künftig auftun.
Zum Beispiel im Rahmen unserer Podiumsdiskussion „Neue Datenschutzgrundverordnung: klare neue Chancen für das Direktmarketing?“ mit
Dr. Sachiko Scheuing, Vorstandsvorsitzende der FEDMA / European Privacy Officer / Acxiom Deutschland GmbH
Kathrin Schürmann, SCHÜRMANN WOLSCHENDORF DREYER Rechtsanwälte
Dr. Frank Eickmeier, Head of legal / ePrivacy GmbH und
Joachim Fauth, Geschäftsleitung Recht / Reader’s Digest/Verlag das Beste GmbH.

Wo & Wann? Best Data Area, 22. Juni, 11.45 Uhr, Halle 4A / Stand 4A-100.

Oder beim Vortrag von Heiko KlarlChancen aus der EU-DSGVO“, der viel weniger abstrakt daher kommt als die Bezeichnung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung, die ab Mai 2018 anzuwenden ist. Davon betroffen ist jedes Unternehmen weltweit, das Daten von EU-Bürgern sammelt, analysiert oder im Auftrag verarbeitet. Für sie heißt es daher, zeitnah Maßnahmen zu ergreifen, um die gesetzlichen Anforderungen umzusetzen.
Der Vortrag gibt Einblicke in den Erfahrungsschatz aus zahlreichen Projekten, sowohl aus der Sicht der Fachbereiche sowie der IT. Sie lernen, wie eine zentrale Customer Data Management- und Analytics-Strategie den Grundstein für datenschutzkonformes Handeln bildet. Anhand von Beispielen erfahren Sie, wie die Einhaltung von Datenschutzprinzipien wie Zweckbindung, Datenminimierung und Transparenz gewährleistet wird und wie mit der zentralen Steuerung von Einwilligungserklärungen, Pseudonymisierung und Anonymisierung rechtzeitig die Initiative für die Umsetzung der neuen Verordnung ergriffen werden kann.

Best Data Area
21. Juni 2017, 14:30 Uhr
Halle 4A / Stand 4A-100

 Dr. Heiko Klarl  Geschäftsführer / xdi360 GmbH
Dr. Heiko Klarl Geschäftsführer / xdi360 GmbH

Über den Referenten
Dr. Heiko Klarl widmet sich seit vielen Jahren dem Thema »Kunde« und der digitalen Transformation. Im Customer Data Management liegt sein Schwerpunkt in End-to-End-Szenarios und Customer Data Analytics. Ihn treibt die Motivation, die Brücke zwischen Fachbereich und IT zu schlagen. Er blickt auf zahlreiche erfolgreiche Projekte unter anderem bei BMW, Volkswagen, Audi und Porsche zurück. Als Geschäftsführer der xdi360 GmbH nutzt er seine Position, um im Bereich »Kunde« noch mehr bewirken zu können.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>