CO-REACH[magazin] – Titelthema: Im Rausch des Wandels

Wer pennt, verpasst den Anschluss

SO BEHALTEN MARKETER DEN ÜBERBLICK IN ZEITEN TECHNISCHER REVOLUTIONEN

Neue Technologien ändern die Kundenbedürfnisse, verstärken Trends oder entfachen diese sogar. Diese Bewegung beschleunigt sich zunehmend. Entsprechend wächst der Druck auf die Marketingverantwortlichen. Sie hasten den neuesten Trends hinterher, versuchen, Technologien und Kundenansprüche zu berücksichtigen, sind im Dauerstress. Fragt man die Unternehmen, beurteilen nur noch 23 Prozent ihre Marketingabteilung als gerüstet für die kommenden Jahre — so die Studie „Marketingorganisation der Zukunft“ des Deutschen Marketing Verbands. Andere bleiben gelassen. Zu gelassen. „Viele denken, die technologischen Veränderungen betreffen nur die anderen. Wer sich deshalb kein Stück bewegt, ist morgen platt.“ So dramatisch fasste Marketingexperte Dietmar Dahmen bereits vor einem Jahr im CO-REACH Magazin die Lage zusammen. Also: Wohin geht das Marketing der Zukunft, und wie bleiben Marketer erfolgreich im Rennen?  weiterlesen

CO-REACH[magazin] – Nächster Halt: Nürnberg

Fr. Focke_Magazin_Nov_15
Bild: MBS Nürnberg GmbH

Wir leben in Zeiten rasanter Umbrüche. Gerade im Marketing hat man manchmal das Gefühl, in einem Zug zu sitzen, der ständig schneller rollt. Die Landschaft rauscht vorbei, die Orientierung nimmt ab. Wer bremst oder gar aussteigt — der verliert, so scheint es. Die Geschwindigkeit bestimmen revolutionäre Technologien. Nur ein Beispiel: Schaut man auf die Taktung der vier großen Smartphone-Hersteller, ist jedes Vierteljahr ein Spitzenmodell mit neuen Fähigkeiten fällig.

weiterlesen