„Big Data ist wie Teenager-Sex. Alle reden drüber, kaum einer machts, und die, die es machen, machen es nicht richtig“

Da möchten wir gerne in die Aufklärer-Rolle schlüpfen und widmen dem Thema Daten sogar eine eigene Bühne: Auf der Best Data Area erklären die Experten, wo die Chancen und Risiken beim Einsatz von Daten im Dialogmarketing liegen: Was könnte, was müsste man tun, und was sollte man lieber bleiben lassen?
In unserer Themenwelt Adressen / CRM finden sich gebündelt alle Aussteller aus den Bereichen Adressen und Zielgruppen, Adressanbieter/Adressverlage/Listbroking, Adressen-Services, Datenschutz/Datensicherheit/Recht, Database Management/CRM, Adressmanagement, Analytisches CRM/Data Mining, Data Warehousing, Geo-/Mikromarketing/Geo-Individualisierung, Profiling/Scoring sowie Crossmediales Outputmanagement. Unser neues Farbleitsystem führt interessierte Besucher auf der Messe zielsicher zu den für sie relevanten Anbietern aus diesem Bereich – einfach nach „blau“ Ausschau halten! weiterlesen

Daten, Daten und noch mehr Daten – was die Marketing-Entscheider wirklich bewegt

Gastblogger Gregor Wolf, Experian.
Gastblogger Gregor Wolf, Experian.

Gastbeitrag von Gregor Wolf, CO-REACH Speaker und Geschäftsführer der Experian Deutschland GmbH – auf der CO-REACH in Halle 4, Stand 4-606.

Das exponentielle Wachstum an Daten bringt für die Marketingverantwortlichen weltweit zwei Folgen mit sich: Zum einen eröffnet datenbasiertes Marketing den Unternehmen völlig neue Möglichkeiten, um bestehende und potenzielle Kunden mit exakt aufeinander abgestimmten Werbebotschaften zu erreichen und mit ihnen crossmedial zu kommunizieren. Zum anderen stellt die Ära des Data Driven Marketing die Unternehmen vor völlig neue Herausforderungen – in Bezug auf Strategien, (Organisations-)Strukturen, Technologien und vor allem auch auf die Transformation der Vielzahl an Daten in nutzbare und relevante Information. weiterlesen

Kunden, Daten und Maschinen: Data Driven Zukunft – Titelthema CO-REACH[magazin]

Vollgas in Richtung Zukunft
Vollgas in Richtung Zukunft

Ohne verlässliche Kundendaten und solides Wissen über die Zielgruppen läuft kein Marketing, das ist klar. Im Jahrzehnt der Digitalisierung und der Techniksprünge stellt das die Unternehmen vor große Fragen: Was sind die wichtigsten Datenquellen? Wo liegen die Chancen? Eine kleine datengetriebene Geschichte – und wieso Virtual Reality demnächst zur Superquelle wird.

Datengetriebenes Marketing verspricht relevante Werbung für den Konsumenten und damit steigende Umsätze. Wer viel über seine Bestandskunden und auch über potenzielle Neukunden weiß, kann sie individuell ansprechen: mit Produkten und Services, die zu den Interessen und zu vorangegangenen Käufen passen, mit Botschaften in der passenden Tonalität, auf geeigneten Kanälen – und in Kontexten, die viel Aufmerksamkeit versprechen. Woher bekommen Unternehmen dieses Wissen? Was tun, um vom Wettbewerber nicht abgehängt zu werden? weiterlesen

Gezielter Cross-Channel Dialog bereits bei der Neukundengewinnung?

Maximilian Aigner spricht auf der CO-REACH über gezielten Cross-Channel Dialog bereits bei der Neukundengewinnung
Maximilian Aigner spricht auf der CO-REACH über gezielten Cross-Channel Dialog bereits bei der Neukundengewinnung

Maximilian Aigner, panadress marketing intelligence GmbH, spricht auf der CO-REACH über gezielten Cross-Channel Dialog bereits bei der Neukundengewinnung

Cross-Channel Marketing gilt als das A und O im Kunden Marketing. Durch die Verknüpfung unterschiedlichster Daten und Kanäle triggert man den Kunden, idealerweise, zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit den richtigen Informationen. Warum diese Möglichkeiten nicht auch bei der Neukundengewinnung nutzen? Panadress zeigt, dass mit Data Intelligence Cross Channel Kommunikation bereits bei der Neukundegewinnung anwendbar ist.

weiterlesen

Physical Web – Wie wir von der Verknüpfung der realen und virtuellen Welt profitieren können

Beaconinside
Quelle: Beaconinside

Almir Hajdarpasic, Beaconinside GmbH, spricht auf der CO-REACH über das Physical Web:

Das Physical Web wurde von Google etabliert um Nutzer in die Lage zu versetzen mit der gegenständlichen Umwelt zu kommunizieren – mit Verkaufsautomaten, Bushaltestellen, Plakaten usw., und das, ohne erst eine zugehörige App herunterladen zu müssen. Die Idee dahinter ist, dass Informationen sofort und überall zugänglich sind und physische und virtuelle Welt miteinander verwachsen. Werber und Händler erreichen ihre Zielgruppe dort, wo sie ist – auf mobilen Endgeräten. Werbebotschaften müssen so umgestaltet werden, dass sie einen Informations- oder Servicevorteil für die Nutzer bieten. Die Beacontechnologie ermöglicht es, standortbezogene Daten zur Verfügung zu stellen – zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Nutzer.

weiterlesen

Kundenmanagement in der digitalen Transformation

Dr. Martin Böhn spricht auf der CO-REACH über Kundenmanagement in der digitalen Transformation.
Dr. Martin Böhn spricht auf der CO-REACH über Kundenmanagement in der digitalen Transformation.

Dr. Martin Böhn, BARC GmbH, spricht auf der CO-REACH über Kundenmanagement in der digitalen Transformation

Die digitale Transformation verändert, wie Unternehmen arbeiten, mit den Kunden interagieren und welche Produkte angeboten werden. Anhand konkreter Beispiele wird der Wandel im Vortrag verdeutlicht: andere Produkte, andere Leistungen, andere Arten der Interaktion und vor allem geänderte Kundenanforderungen bieten Chancen und Risiken. Die Auswirkungen auf die Kommunikation mit dem Kunden und das Kundenkontaktmanagement werden aufgezeigt und Anregungen für erfolgreiche Projekte gegeben.

weiterlesen

Zurück in die Zukunft: Warum die Diskussion um den Nutzen von Data Driven Communications Schnee von gestern ist

Jan Manz spricht auf der CO-REACH über den Nutzen von Data Driven Communications
Jan Manz spricht auf der CO-REACH über den Nutzen von Data Driven Communications

Jan Manz, Edelman.ergo, spricht auf der CO-REACH über den Nutzen von Data Driven Communications:

Digital, sozial, sch… egal? Seit Jahren zaubern Online-Marketeers die immer wieder allerneuesten Innovationen im Erheben und Verarbeiten von digitalen Nutzerdaten ein Lächeln ins Gesicht. Mit genau diesem Tool werden die eigenen Kampagnen bestimmt noch viel effizienter! Doch ist ein isoliertes Diskutieren von digitalen Innovationen noch zeitgemäß? Ein praxisnahes Plädoyer samt einiger Cases eines „Fachfremden“ auf der CO-REACH – konkret eines PRlers – für eine Verlagerung der Debatte: Weg von Tool-Diskussionen. Hin zur Transformation der Unternehmensorganisation, hin zum Zusammenführung von Big Data, Marketing, Digital und PR!

weiterlesen