Open Summit – Die Mitmach-Konferenz der CO-REACH

Die CO-REACH lädt zum Open Summit ein; Foto: NürnbergMesse
Die CO-REACH lädt zum Open Summit ein; Foto: NürnbergMesse

2016 findet zum vierten Mal der Open Summit statt. Im Interview verrät uns Norbert Barnikel, einer der Mitbegründer, warum eine Teilnahme vorteilhaft ist und welche Neuerungen dieses Jahr auf uns warten.

Doch ganz von vorne: Was ist der Open Summit überhaupt?
„Open Summit“ – das ist lediglich die Bezeichnung des Formates. Dahinter verbirgt sich eine sogenannte Un-Konferenz oder Mitmach-Konferenz. Wie der Name schon verrät, ist es ein Umdenken von klassischen Konfrontationssituationen – vorne steht jemand, spricht über ein Thema und am Ende klatscht das Publikum. Bei einer Un-Konferenz, seit 2016 sprechen wir von der Mitmach-Konferenz, denkt man nicht hallenfüllend. Vielmehr wird versucht in Sessions eine Situation zu schaffen, in welcher die Teilnehmer auf Augenhöhe miteinander diskutieren und arbeiten. weiterlesen

Ibrahim Evsan: Das „social“ in Social Media

Ibrahim Evsan
Ibrahim Evsan im Interview für unser CO-REACH Magazin: Er will mit seinem Unternehmen Social Trademarks zum „Königsmacher“ werden.

2006 baute er das Video- und Bild-Portal Sevenload auf, mit seinem aktuellen Projekt Social Trademarks will er Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft dabei helfen, via Facebook, Twitter und Co. zur eigenen Marke zu werden. Ibrahim Evsan ist also in der digitalen Welt zu Hause. Und deshalb weiß der Serial Entrepreneur, wie sich Unternehmen hier aufstellen sollten. Der Mensch ist dabei entscheidend.

Herr Evsan, Social Media gibt es – grob gesagt – seit Mitte der 2000er Jahre. Sie sind von Anfang an dabei. Was bedeuten Plattformen wie Facebook oder Twitter für die Unternehmen?
Ibrahim Evsan: Die Unternehmen befinden sich nach wie vor in einer Transformation. Sie müssen damit umgehen, dass mit Social Media eine neue Kommunikationsphilosophie entstanden ist. Der Nutzer erwartet Dialog und Interaktion auf Augenhöhe statt One-Way-Verlautbarungen von oben herab. Sich daran anzupassen, fällt den Verantwortlichen schwer. weiterlesen

Referenten im Rückblick: Ureinwohner im Neuland Internet

Vortragsareas
Lorenzo Tural Osorio, beheimatet im Internet

Ein 13jähriger lud zum Gedankenaustausch über Dialogformate im Internet

Unser weitaus jüngster Referent, der jemals auf einer der CO-REACH Bühnen gesprochen hat, ist Lorenzo Tural Osorio. Der 13jährige hatte schulfrei bekommen und blickte am ersten Messetag in weitaus interessiertere Gesichter als so mancher Lehrer. Die Crossmedia Area war bis auf den letzten Platz gefüllt, als er seine Sicht auf aktuelle Online-Dialogformate schilderte und gezielt das Publikum einlud, mit ihm zu diskutieren.

Für ihn ist das Internet ein natürlicher Lebensraum, in dem es immer wieder neue, spannende Facetten zu entdecken gibt. Das Publikum nutzte die Chance, einem Stellvertreter der ganz jungen Zielgruppe auf den Zahn zu fühlen und wertvolle Anregungen mitzunehmen: Was hältst du eigentlich von Werbung? Ist Facebook schon wieder out? Wie und wo informierst du dich über aktuelle Geschehnisse? Welche Messenger nutzt du? Was lernt ihr in der Schule über den Umgang mit digitalen Medien?

Auf unserem Youtube-Kanal finden sich nochmals alle Speaker der Crossmedia Area. Die Antworten von Lorenzo auf alle Fragen der Besucher gibt es hier, seinen Vortrag mit aktuellen Fundstücken aus dem Neuland Internet hier.

Mit Daten zu einem noch besseren Dialog

Axel_Käser
Axel Käser Geschäftsleitung Beratung / Leo’s thjnk tank

Verstehen was Menschen antreibt – mit Daten zu einem noch besseren Dialog“  – das ist der Titel von Axel Käsers Vortrag am 25. Juni auf der CO-REACH 2015.

Seit der Digitalisierung stehen werbetreibende Unternehmen vor einer Vielzahl an Marketingmöglichkeiten.  Der Konsument von heute möchte nicht mehr nur von Plakaten, Radiospots und Filmen angesprochen werden. Er möchte mobil, in den sozialen Medien direkt im Kontakt mit der Marke gehört werden, reagieren und mitreden können. weiterlesen