Gut gemischt: Ein Gespräch mit Claudia Hilker über Crossmedia-Kampagnen im Content Marketing

CO-REACH Referentin Claudia Hilker. Crossmedia
CO-REACH Referentin Claudia Hilker. Foto-Credits: privat

In Social Media kommen immer wieder neue Dienste und Netzwerke hinzu, klassische Kanäle bleiben erhalten: Wie lassen sich Kampagnen crossmedial geschickt aufsetzen und durchführen? Unternehmensberaterin Claudia Hilker wird hierüber in unserer Speakers Area sprechen. Vorab sprachen wir mit ihr über Crossmedia-Kampagnen.

WL: Du sprichst in Deinem Vortrag über crossmediale Vernetzung von Inhalten. Was genau verstehst Du unter Crossmedia?
CH: In meinem Vortrag geht es um „Crossmedia-Kampagnen im Content-Marketing“. Mein Vortrag zeigt anhand von Theorie und Praxisbeispielen, wie die Kampagnen-Konzeption, Planung und Umsetzung im digitalen Marketing gelingt. weiterlesen

Das Ich im digitalen Raum: Ein Gespräch mit Kixka Nebraska über Identität und Profile

Profilagentin Kixka Nebraska. Identität im digitalen Raum
Profilagentin Kixka Nebraska

Wer in Social Media aktiv ist und andere Menschen erreichen will, kommt nicht umhin, sich mit seiner Online-Identität auseinanderzusetzen. Die ersten drei Thesen des nach wie vor gültigen Cluetrain-Manifests lauten nicht von ungefähr: 1) Märkte sind Gespräche. 2) Die Märkte bestehen aus Menschen, nicht aus demographischen Segmenten. 3) Gespräche zwischen Menschen klingen menschlich. Sie werden in einer menschlichen Stimme geführt.

Mit der digitalen Sichtbarkeit von Menschen setzt sich Profilagentin Kixka Nebraska seit Jahren auseinander. Ich habe ihr einige Fragen gestellt, die meinem Eindruck nach für viele Besucher der CO-REACH interessant sein könnten – und für alle, die sich im digitalen Raum bewegen. weiterlesen

Zwischen politischen Debatten und toten Promis: Ein Gespräch mit Patrick Breitenbach über das Verhalten von Unternehmen in Social Media

Breitenbach_Foto Jakob Ledig
Über „die offene Gesellschaft und ihre Freunde“ diskutierten Patrick Breitenbach und Nils Köbel jüngst in Hamburg. Foto: Jakob Ledig

Naturkatastrophen, Wahlen oder Todesnachrichten von Prominenten: Social Media ist ein Seismograph für Ereignisse aller Art – in Echtzeit. Wie wirkt sich das auf Unternehmen aus? Und wie sollte man damit umgehen? Ich habe mit Patrick Breitenbach darüber gesprochen. Den Autor, Berater und Dozent schätze ich vor allem, weil er selber denkt und Digitales mit Soziologie, Philosophie und Kultur verbindet. Mit Nils Köbel lässt er uns im Soziopod an diesen Gedanken teilhaben, die jüngst auch in Buchform erschienen sind.

WL: Der digitale Raum ist zunehmend Schauplatz reger und kontroverser Diskussionen über Politik. Welche Auswirkungen hat das Deiner Wahrnehmung nach auf die Social-Media-Aktivitäten von Unternehmen? weiterlesen

Kostprobe: Ein Gespräch mit Klaus Eck über Veranstalter und Blogger

Klaus Eck
Kennt beide Seiten: Berater und PR-Blogger Klaus Eck

In unserer neuen Reihe Kostprobe sprechen wir mit Menschen, die sich aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln mit Kommunikation befassen. Uns interessiert, wie Menschen miteinander in geschäftlichen Zusammenhängen umgehen und wie digitale und analoge Welt zusammenwachsen. In der ersten Folge haben wir mit Klaus Eck über den Umgang von Veranstaltern mit Blogs und Bloggern gesprochen.


Wibke Ladwig
: Du besuchst viele Veranstaltungen, ob Messen oder Konferenzen, und veranstaltest auch selbst schon seit Jahren etwa das Bloggertreffen oder den Social Media Club München. Nun ist die Bedeutung von Social Media für letztgenannte Veranstaltungen unbestritten. Ich denke auch, wir sind uns einig, dass Social Media auch für Messen und Konferenzen unabdingbar sind. Eigentlich. Aber in der Praxis sieht das oft noch anders aus. Wie sind Deine Erfahrungen mit Veranstaltern und Social Media? weiterlesen