Totgesagte leben länger: E-Mail-Marketing bleibt ultimative Maßnahme im Kundendialog – Part II

Quelle: absolit Dr. Schwarz Consulting
Studien-Quelle: absolit Dr. Schwarz Consulting

Warum E-Mail Marketing 2017 den Kundendialog rocken wird – Fortsetzung unseres Beitrags vom 3. April 2017:

Unverzichtbar für den Kundendialog

Stefan Mies, Manager Research and Innovation beim E-Mail-Marketingdienstleister Artegic, sieht nach wie vor beim Kundendialog per Mail klare Vorteile gegenüber Chat-Messengern und sozialen Netzwerken: „E-Mail-Marketing ist unter anderem individualisierbar, automatisierbar, kontextsensitiv, durchgängig messbar sowie effizient und vereint damit alle Fähigkeiten für modernes, kundenzentriertes Marketing in einem Kanal.“

Wenn eine Mailing-Aktion ein Maximum an Leads generieren soll, kommt es nach Einschätzung des Innovationsmanagers Mies auf das Stichwort der Kundenzentrierung an: „Es gilt, ein individuelles Kundenverständnis aufzubauen und zur kontinuierlichen Optimierung der wahrgenommenen Customer Experience durch digitales Dialogmarketing zu nutzen.“ weiterlesen

Die Potenziale von E-Mail Marketing Automation

Dashboard E-Mail Marketing Automation. Bildquelle: Newsletter2Go
Dashboard E-Mail Marketing Automation. Bildquelle: Newsletter2Go

Gastbeitrag von CO-REACH 2016-Aussteller Newsletter2Go.

E-Mail Marketing Automation ist ein unverzichtbarer Bestandteil jeder erfolgreichen E-Mail Marketing-Strategie. Sie kann Unternehmen dabei helfen, beim Kundenkontakt wertvolle Zeit und viel Aufwand zu sparen. Dabei erfüllt Automation mehr als einen Zweck: Sie kann die Kundenbindung stärken, die Conversionrate erhöhen, für mehr Wiederkäufe sorgen und die Kundeninaktivität verringern. Die Möglichkeiten für Upselling und Cross Selling sind fast unbegrenzt. Die E-Mail Marketing-Experten von Newsletter2Go zeigen, wie man E-Mail Marketing Automation für sein Business einrichtet und erfolgreich umsetzt. weiterlesen

Ohne Stern und Tannenbaum

Weihnachtspost mal anders – kleine Kunstwerke als Premium-Mailing

Quelle: Christian Boeckmann, Redaktion mailingtage[magazin]

CO_REACH_DSC_0652-Enax-Mailing-ausgepackt_1
„Der Bus kommt für den, der wartet“ – 500-mal Acryl auf Leinwand

Ein buntes Haltestellen-Häuschen in karger Landschaft. Ein Motiv für 500 kleine Leinwände, immer wieder variiert, handgemalt mit Acrylfarben. „Der Bus kommt für den, der wartet“, erfährt der Empfänger im Begleitschreiben zu seinem Exemplar, das ihn in einer grün bemalten Schachtel erreicht. So sah 2011 die Weihnachtspost für die 500 wichtigsten Kunden einer großen Steuerberatungskanzlei aus.
weiterlesen