Physical Web – Wie wir von der Verknüpfung der realen und virtuellen Welt profitieren können

Beaconinside
Quelle: Beaconinside

Almir Hajdarpasic, Beaconinside GmbH, spricht auf der CO-REACH über das Physical Web:

Das Physical Web wurde von Google etabliert um Nutzer in die Lage zu versetzen mit der gegenständlichen Umwelt zu kommunizieren – mit Verkaufsautomaten, Bushaltestellen, Plakaten usw., und das, ohne erst eine zugehörige App herunterladen zu müssen. Die Idee dahinter ist, dass Informationen sofort und überall zugänglich sind und physische und virtuelle Welt miteinander verwachsen. Werber und Händler erreichen ihre Zielgruppe dort, wo sie ist – auf mobilen Endgeräten. Werbebotschaften müssen so umgestaltet werden, dass sie einen Informations- oder Servicevorteil für die Nutzer bieten. Die Beacontechnologie ermöglicht es, standortbezogene Daten zur Verfügung zu stellen – zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Nutzer.

weiterlesen