Stark texten – mehr verkaufen: Kunden kaufen dort, wo sie verstehen!

Stefan Gottschling spricht auf der CO-REACH über starke Texte
Stefan Gottschling spricht auf der CO-REACH über starke Texte

Stefan Gottschling, Texterclub, spricht auf der CO-REACH über starke Texte:

„Stark texten“ heißt: Fakten verständlich, freundlich und fair kommunizieren und Leser und Interessenten gekonnt zu führen. Denn die schätzen eine glaubwürdige und transparente Kommunikation. Aber wie textet man verkaufsstark in Shop, Newsletter oder Print? In diesem Vortrag lernen Sie Erfolgsregeln und Verkaufskiller kennen – und starten sofort mit der Optimierung Ihrer Texte.
Warum lesen wir überhaupt? Welche Textraster und Stilkritierien versprechen Erfolg? Wie schaffen Sie mehr Klicks, mehr Öffnungsrate, mehr Leselust? Stefan Gottschling nimmt Sie mit auf eine spannende Reise in den Verkaufstext.

weiterlesen

Adblocker: Störungsfrei Surfen – CO-REACH[magazin]

Business Development Managerin Caroline Louwette, Eyeo GmbH
Business Development Managerin Caroline Louwette, Eyeo GmbH

Wegzappen und umblättern: Werbeverweigerung ist nicht neu. Besonders im Internet ist eine systematische Ausblendung simpel – mit einem Adblocker-Plugin für den Browser. Weltweit rund 200 Millionen Nutzer entziehen sich so der Online-Werbung. Kein Wunder, dass Publisher, die mit Impressions und Klicks ihr Geld machen, die Adblock-Anbieter scharf kritisieren. Besonders im Schussfeld: Die Eyeo GmbH aus Köln, Entwickler des populären Adblock Plus. „Wir verstehen die Publisher-Seite“, sagt Business Development Managerin Caroline Louwette. „Aber warum ist Adblocking denn so populär geworden? Es sind die verschiedenen Formen nerviger Werbeformate, die dem Nutzer stets und ständig beim Surfen begegnen.“ weiterlesen

Personalized Automated Marketing: Die (R)evolution für das digitale Marketing

Dirk Thomas spricht auf der CO-REACH über Personalized Automated Marketing
Dirk Thomas spricht auf der CO-REACH über Personalized Automated Marketing

Dirk Thomas, DigitasLBi Germany AG, spricht auf der CO-REACH über Personalized Automated Marketing

Noch wird etwa die Hälfte des Möglichen im Personalized Automated Marketing ausgereizt, aber perspektivisch könnte das Silodenken vieler Marketingkampagnen und das Post-Click-Modell abgelöst werden. Aber wie arbeiten die einzelnen digitalen Kanäle miteinander? Welche Folgen hätte ein kompletter Verzicht von Display-Werbung? Wie können unterschiedliche Endgeräte in Kampagnen abgebildet werden? Wie kann Display doch auf Search einzahlen? Erfahren Sie, wie die Kontrolle über Marketingkampagnen trotz einer zunehmenden Automatisierung nicht verloren gehen kann und die Customer Journey über alle digitalen Kanäle hinweg mittels Personalized Automated Marketing nachvollziehbar ist. weiterlesen

Search und Content Marketing: Widerspruch in sich oder Traumhochzeit?

Andre Alpar Referent Speaker Vortrag
Andre Alpar spricht auf der CO-REACH über Search und Content Marketing

Andre Alpar, PerformicsAKM3, spricht auf der CO-REACH über Search und Content Marketing:

Die Möglichkeiten und scheinbar permanent auftauchenden neuen Trends und Buzzwords im Bereich des Suchmaschinen- und Content Marketing überschlagen sich regelmäßig. Wir versuchen in diesem Vortrag für Sie die Spreu vom Weizen zu trennen und herauszuarbeiten welche Maßnahmen Sinn machen und wo die Pflicht aufhört und die Kür beginnt. Welche Inhalte und welchen Content soll man schaffen und wie kann man hierfür günstig Marketing machen um Branding- und Vertriebsziele zu erfüllen? weiterlesen

Kunden, Daten und Maschinen: Data Driven Zukunft – Titelthema CO-REACH[magazin]

Vollgas in Richtung Zukunft
Vollgas in Richtung Zukunft

Ohne verlässliche Kundendaten und solides Wissen über die Zielgruppen läuft kein Marketing, das ist klar. Im Jahrzehnt der Digitalisierung und der Techniksprünge stellt das die Unternehmen vor große Fragen: Was sind die wichtigsten Datenquellen? Wo liegen die Chancen? Eine kleine datengetriebene Geschichte – und wieso Virtual Reality demnächst zur Superquelle wird.

Datengetriebenes Marketing verspricht relevante Werbung für den Konsumenten und damit steigende Umsätze. Wer viel über seine Bestandskunden und auch über potenzielle Neukunden weiß, kann sie individuell ansprechen: mit Produkten und Services, die zu den Interessen und zu vorangegangenen Käufen passen, mit Botschaften in der passenden Tonalität, auf geeigneten Kanälen – und in Kontexten, die viel Aufmerksamkeit versprechen. Woher bekommen Unternehmen dieses Wissen? Was tun, um vom Wettbewerber nicht abgehängt zu werden? weiterlesen

Aktuelle Trends im Kundendialog – Ergebnisse der CRM Survey

 Ralf Korb spricht auf der CO-REACH über Aktuelle Trends im Kundendialog
Ralf Korb spricht auf der CO-REACH über Aktuelle Trends im Kundendialog

Ralf Korb, BARC GmbH, spricht auf der CO-REACH über Aktuelle Trends im Kundendialog:

Was bewegt die Unternehmen im Kundenkontaktmanagement? Welches sind die wesentlichen Herausforderungen in der Speicherung und Nutzung von Kundendaten? Wie verändern aktuelle Trends die Kommunikation mit dem Kunden? Wie ist Kundenkontaktmanagement in der Organisation verankert? Der Vortrag beleuchtet diese und weitere Fragestellungen und zeigt die Ergebnisse der aktuellen BARC-Umfrage zum Customer Relationship Management auf.

weiterlesen

Multisensorisches Marketing für Finanzdienstleister

Olaf Hartmann spricht auf der CO-REACH über Multisensorisches Marketing für Finanzdienstleister.
Olaf Hartmann spricht auf der CO-REACH über Multisensorisches Marketing für Finanzdienstleister.

Olaf Hartmann, Touchmore GmbH, spricht auf der CO-REACH über Multisensorisches Marketing für Finanzdienstleister:

Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken, Riechen. Eine ziemlich schlaue, erfolgreiche Konstruktion der Homo Sapiens. Erfolgreich ist, wer diese Konstruktion ernst nimmt. Wer seine Kommunikation nicht auf optische und akustische Signale reduziert. Doch was mache ich, wenn mein Kunde das Produkt nicht probefahren kann, der Produktnutzen abstrakt ist und der Beratungsprozess mit der Attraktivität eines Zahnarztbesuchs vergleichbar ist? Erfahren Sie wie multisensorische Kommunikation den Absatz einer Versicherung um 60 % steigerte, warum 10 % der Empfänger eines Mailings ein Konto eröffneten und wie man ein Treueportal zum erlebbaren Dreh- und Angelpunkt einer neuen Strategie macht. weiterlesen

Das Ende des Marketings (as we know it) – Sneak Peek CO-REACH[magazin]

Holger Schmidt Speaker Referent Netzökonom
Dr. Holger Schmidt, Chefkorrespondent für die digitale Wirtschaft beim Focus Magazin

Einen kleinen Vorgeschmack auf die 43. Ausgabe des CO-REACH[magazin], das am Freitag, 2.6. erscheinen wird, geben wir mit dem Interview mit Dr. Holger Schmidt, Netzökonom und Referent auf der CO-REACH.

Als „Netzökonom“ analysiert der Journalist Dr. Holger Schmidt die Wechselwirkungen zwischen Technologien und Wirtschaft. Ein Schwerpunkt der letzten Jahre: die digitale Transformation mit all ihren Chancen und Risiken. Auch das Marketing ist vom Wandel betroffen. Von dem, was wir bislang kannten, wird nicht viel übrig bleiben – so die These von Holger Schmidt.

Herr Schmidt, die digitale Transformation bietet nicht nur viele Chancen, sie entfaltet auch eine disruptive Kraft. Einige Branchen haben das schon sehr deutlich gespürt. Nun ist das Marketing keine Branche, sondern eine Funktion in Unternehmen. Ist seine Existenz dennoch bedroht?  weiterlesen

Warum wir Werbung nicht mögen (Content-Marketing aber schon)

Klaus Eck spricht auf der CO-REACH über Werbung und Content-Marketing
Klaus Eck spricht auf der CO-REACH über Werbung und Content-Marketing

Klaus Eck, d.Tales, spricht auf der CO-REACH über Werbung und Content-Marketing:

Noch immer gibt es viel zu viel Werbung. Wenn sie schlecht gemacht ist, nervt sie uns besonders. Im Gegensatz dazu zielt Content-Marketing darauf ab, die User in den Mittelpunkt zu stellen, sie zu informieren oder zu unterhalten. Doch viel Content hilft nicht automatisch viel. Selbst hervorragende Inhalte verbreiten sich (leider) noch immer nicht von alleine. Ein wesentlicher Teil des Erfolgs wird durch die passende Content-Vermarktung erreicht. Auf penetrantes Push-Marketing sollten Unternehmen dabei allerdings verzichten, denn damit verfolgen und vergraulen sie ihre Stakeholder nur. weiterlesen

Ist die Suche tot? Wieviel Potenzial steckt noch in Search?

David Gabriel spricht auf der CO-REACH über das Potenzial von Search
David Gabriel spricht auf der CO-REACH über das Potenzial von Search

David Gabriel, Smarketer, spricht auf der CO-REACH über das Potenzial von Search:

Immer mehr Webseiten dominieren bestimmte Segmente.
Die User nutzen nicht mehr Google als Einstieg, sondern besuchen die Webseiten direkt.
Amazon dominiert den eCommerce im Gesamten. Zalando, Asos & Co sind die Referenzen für Fashion.
Zudem gibt es immer mehr Aggregatoren, die enorm viel Traffic von der Suche abziehen: booking.com ist bekannt für Hotels, immobilienscout24.de für Wohnung, Miete, mobile.de für Autos, (…), etc. weiterlesen