Liebesspielzeug für alle!

Lea-Sophie Cramer, Mit-Gründerin des Online-Sexshops Amorelie
Lea-Sophie Cramer, Mit-Gründerin des Online-Sexshops Amorelie

2013 ist Lea-Sophie Cramer gemeinsam mit Sebastian Pollok ein echter Start-up-Coup gelungen. Die beiden gründeten den Online-Sexshop Amorelie und sprachen damit als erstes Unternehmen gezielt Menschen an, die sich zwar für Sexspielzeug interessieren, denen es in den typischen Ladengeschäften aber zu schmuddelig zugeht. Mit dem Konzept bekam Amorelie von Beginn an enorme Aufmerksamkeit und wuchs rasant. 2015 übernahm ProSieben Sat. 1 Media 75 Prozent. Über die Bedeutung von TV, die Schwierigkeiten bei Social Media und die Tücken der Namensfindung berichtet Lea-Sophie Cramer.

Frau Cramer, als Sie mit Ihrem Online-Sexshop gestartet sind, haben Sie sich in einen heiklen Markt gewagt. Die Positionierung von Amorelie muss deshalb enorm wichtig gewesen sein. Wie sah Ihre Strategie zur Gründung aus?

Lea-Sophie Cramer: Amorelie entstand unter anderem aus der Beobachtung heraus, dass es keinen passenden „Ort“ gab, um sich über qualitative Produkte für das Liebesleben zu informieren und beraten zu lassen – ohne sich unwohl zu fühlen. weiterlesen