Open Summit – Die Mitmach-Konferenz der CO-REACH

Die CO-REACH lädt zum Open Summit ein; Foto: NürnbergMesse
Die CO-REACH lädt zum Open Summit ein; Foto: NürnbergMesse

2016 findet zum vierten Mal der Open Summit statt. Im Interview verrät uns Norbert Barnikel, einer der Mitbegründer, warum eine Teilnahme vorteilhaft ist und welche Neuerungen dieses Jahr auf uns warten.

Doch ganz von vorne: Was ist der Open Summit überhaupt?
„Open Summit“ – das ist lediglich die Bezeichnung des Formates. Dahinter verbirgt sich eine sogenannte Un-Konferenz oder Mitmach-Konferenz. Wie der Name schon verrät, ist es ein Umdenken von klassischen Konfrontationssituationen – vorne steht jemand, spricht über ein Thema und am Ende klatscht das Publikum. Bei einer Un-Konferenz, seit 2016 sprechen wir von der Mitmach-Konferenz, denkt man nicht hallenfüllend. Vielmehr wird versucht in Sessions eine Situation zu schaffen, in welcher die Teilnehmer auf Augenhöhe miteinander diskutieren und arbeiten. weiterlesen

Miteinander reden: Der Open Summit als Gesprächsinkubator

Der Open Summit als verlängerte Kaffeepause.
Der Open Summit als verlängerte Kaffeepause.

Mitmach-Konferenz, Unkonferenz, offene Tagung: Möchte man den Begriff des Open Summit ins Deutsche übertragen, wird es umständlich. Was dem leichtfüßigen und munteren Format nicht gerecht wird. Seit 2013 gibt es den Open Summit auf der CO-REACH. Als Ergänzung zur Ausstellung und zum Vortragsprogramm bietet er Raum zum unkomplizierten Austausch von Wissen und Erfahrungen. Aussteller, Besucher und Speaker kommen über ein Thema oder eine Frage miteinander ins Gespräch. Und jeder kann mitmachen!

So funktioniert der Open Summit
Der Tag beginnt mit der Sessionplanung: Das Programm des Tages entsteht. Vorab eingereichte Sessions und spontane Vorschläge werden von den Sessionanbietern kurz vorgestellt, das Interesse abgefragt und einem Zeitslot und einem Raum zugeordnet. Eine Session dauert maximal eine Stunde und kann z. B. ein Workshop, eine Diskussionsrunde, eine Frage- und Antwortrunde, eine Kurzpräsentation mit Erfahrungsaustausch oder eine kurze Produktvorstellung zum Mitmachen sein. Und dann geht es schon in die Sessions: Etwa fünfzehn Minuten lang sollte der fachliche Input maximal sein, damit mehr Zeit für den Austausch miteinander bleibt. weiterlesen

Alles Wichtige zum Open Summit Ablauf

CO-REACH 2014Endlich ist es soweit. Am Mittwoch & Donnerstag diese Woche findet der Open Summit 2015 im Rahmen der CO-REACH statt. Hier die letzten Infos:

Der Open Summit ist eine Unkonferenz, deshalb findet um 9:30 Uhr die Sessionplanung für den jeweiligen Tag statt. Dort können Sie Ihre Session auch spontan noch vorschlagen. Wichtig ist aber, dass Sie zur Planung vor Ort sind, wenn Sie eine Session anbieten. Wir sind jederzeit offen für neue Sessions. Der Zeitplan entsteht somit vor Ort und wird im Internet ständig aktuell gehalten: weiterlesen

Interview mit Stefan Peter Roos

spr-profil
Stefan Peter Roos / Proudsoucing

Wer ist Stefan Peter Roos und was macht er beruflich?
Ich bin seit fünfzehn Jahren in den Rollen Unternehmer & Gründer (www.proudmusiclibrary.com, www.proudsourcing.de, canvanizer.com) und Berater für Online Strategie mit Schwerpunkt eCommerce und Startups unterwegs.

Wie sind Sie darauf gekommen eine Session zu halten?
Ich besuche Unkonferenzen wie Barcamps seit 2007 und habe festgestellt, dass es sich grundsätzlich lohnt, viel Wissen und Erfahrung zu teilen, da man um so mehr Austausch zurückerhält, je offener man selbst teilt. Dies hat sich über die Jahre bestätigt, so dass ich oft zu Themen, die mich aktuell beschäftigen eine Session anbiete. Oft habe ich selbst danach trotz intensiver Vorrecherche eine abgerundetere Sichtweise oder wertvolle Erfahrungswerte von den anderen Teilnehmern der Session gelernt. Beim Open Summit im Rahmen der CO-REACH bin ich außerdem seit 3 Jahren in der Organisation der Veranstaltung involviert. weiterlesen

Interview mit Norbert Barnikel

Norbert_Barnikel
Norbert Barnikel ICN Business School

Wer ist Norbert Barnikel du und was macht er beruflich?
Ich bin ein 48 Jahre alter, studierter Informatiker und Betriebswirt mit Schwerpunkt Marketing. Und das ist auch gleichzeitig meine Passion und Profession – Die Digitale Welt. Ich arbeite als strategischer und operativer Digital Marketer in Lehre & Praxis an einer internationalen Business School und als Gutachter, Berater und Dozent für Hochschulen, Akademien, Institute und Unternehmen.

Ich wirke bereits das 3. Jahr in der Organisation des Open Summit mit. weiterlesen

Sie sind anders als die Anderen?

Sie passen nicht in die übliche Schublade? Sie sind kreativ und chaotisch? Ein Querdenker, der nicht in ein konventionelles Format passt? Sie tanzen aus der Reihe? Dann haben wir auf der CO-REACH genau das Richtige für Sie:

Du bist anders? Beweis es!
Quelle: iStock © 4×6

Das Kreativ-Village – DER Raum für die etwas anderen Ideen!

Hier dürfen Sie sich ausleben! Von innovativen und wirkungsvollen Arbeiten bis hin zu Themen rund um das crossmediale Marketing, hier ist alles willkommen!

Der erste Eindruck, direkt im Eingangsbereich der CO-REACH!

Auf der CO-REACH – DIE Dialogmarketing-Messe 2015, können Sie Fachbesucher von Ihrem Know-How, Ihrem Einfallsreichtum und Ihrer Kreativität überzeugen. Wir setzen Ihren Auftritt mit unserem unkonventionellen Standkonzept in Szene! Nutzen Sie Ihre Chance, für Ihre Neukundenakquise oder für Ihre Kundenpflege!

Neugierig? Dann greifen Sie jetzt zu und buchen Sie einen der letzten beiden Stände hier.

Schnell, unkonventionell und ohne großen Zeitaufwand – die .comMUNITY Lounge!

Sie gelten als digitaler Trendsetter? Ihre Kompetenz reicht über das Standardprogramm hinaus? Dennoch ist Ihre Zeit für eine aufwändige Messeorganisation begrenzt? Kein Problem – mit einem Rund-um-sorglos Paket können Sie auf der .comMUNITY Lounge präsent sein und mit potentiellen Neukunden ins Gespräch kommen. Standbaupaket und Marketingpaket stehen für Sie bereit! Und bis zum 6. März können Sie sich noch einen Vortragsslot auf der .comMUNITY Area sichern in Kombination mit dem Stand. Zögern Sie nicht – melden Sie sich direkt an.

Sie mögen es größer?

Natürlich hat die CO-REACH auch größeres zu bieten! Nehmen Sie noch heute Kontakt zu Ihren persönlichen Ansprechpartnern auf und Sie erhalten im Handumdrehen ein individuelles Messe-Standangebot in einer unserer beiden Ausstellungshallen.

Last but not Least:  Open Summit – die Unkonferenz der CO-REACH
weiterlesen

Was genau ist eine Unkonferenz?

Open Summit UnkonferenzDer Open Summit 2014 wird nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2013 wieder als Unkonferenz organisiert. Wir, die Organisatoren, werden öfter gefragt, was genau es sich mit Unkonferenzen auf sich hat. Daher möchten wir Euch ein paar Hintergründe zum typischen Ablauf von Veranstaltungen nach diesem Format geben.

Eine Unkonferenz ist im Hinblick auf die Themen, Vorträge und Workshops eine selbstorganisierte Veranstaltung. Dabei wird ganz bewusst auf klassische Konferenzformate verzichtet, es gibt kein im Vorfeld gestaltetes Panel oder Vortragsprogramm, wie man es von herkömmlichen Konferenzen kennt, man spricht deshalb von Gegenteil der Konferenz – mithin einer Unkonferenz. Mittlerweile finden Unkonferenzen zu den unterschiedlichsten Themen auf der ganzen Welt statt.

 

weiterlesen