Die Macht der digitalen Meinungsführer – ein (noch) unterschätztes Aufgabenfeld: Review- und Rating-Management

 Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer spricht auf der CO-REACH über Review- und Rating-Management
Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer spricht auf der CO-REACH über Review- und Rating-Management

Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer, Hochschule für Wirtschaft und Recht, spricht auf der CO-REACH über Review- und Rating-Management

Viele Unternehmen unterschätzen nach wie vor die Bedeutung des Review- und Rating-Management für ihre Sichtbarkeit im digitalen Umfeld. Dabei kommt gerade Online-Bewertungen eine große Bedeutung als Informationsquelle im Zuge der Customer Journey zu. Es gilt, die Macht der digitalen Meinungsführer zu erkennen, um dann aktiv zu werden. Denn auch Reviews und Ratings müssen erarbeitet werden.

weiterlesen

Ökologie: 3:0 fürs Papier

Papierbilanz Ökologie
Papier schlägt Digital drei zu null.

Digitale Medien nutzen, Papier sparen: Das gilt als umweltbewusst. Falsch, sagt Dr. Stefanie Eichiner, Manager Environmental Market Support bei UPM Paper ENA. Denn die Ökobilanz spricht für das Papier.

Punkt 1: Rohstoffe. Für den Bau elektronischer Geräte braucht es Seltene Erden. Bei Papier kommt der nachwachsende Rohstoff Holz weitestgehend aus heimischen Wäldern. Oder es wird kommunal gesammeltes Altpapier verwendet. Wo in der Elektroindustrie kaum Bewusstsein für transparente Lieferketten herrscht, sind diese beim Papier über Siegel wie FSC oder PEFC nachvollziehbar – auch wenn Holz oder Zellstoff importiert werden.

Punkt 2: Klimaschutz. Wie schaut der ökologische Fußabdruck beim Nachrichtenkonsum aus? Ab einer halben Stunde Lesen empfiehlt sich Papier: 30 Minuten Online-Lektüre täglich entsprechen rund 35 Kilo CO2 pro Jahr. Zeitungspapier liegt bei 28 Kilo CO2 – im europäischen Durchschnitt. Dabei ist noch nicht berücksichtigt, dass eine Zeitung meist von mehreren Personen gelesen wird. Und: Die Papiermacher in Europa beziehen 54 Prozent ihrer Energie aus regenerativen Quellen. Oft stellen sie die Energie sogar selbst her.

Punkt 3: Kreislaufwirtschaft. Elektroschrott ist die am schnellsten wachsende Müllfraktion. Der aktuelle Global E-Waste Monitor notierte 41,8 Millionen Tonnen (2014). Selbst in Deutschland wird nur ein kleiner Teil recycelt. Die Quote für Papier liegt dagegen bei 71 Prozent. weiterlesen

Geschichten auf Tausendundeinem Screen – Wie packendes Cross-Device-Storytelling funktioniert

Holger Schibbe spricht auf der CO-REACH über Cross-Device-Storytelling
Holger Schibbe spricht auf der CO-REACH über Cross-Device-Storytelling

Holger Schibbe, United Internet Media, und Prof. Dr. Jürgen Seitz, Hochschule der Medien in Stuttgart, sprechen auf der CO-REACH über Cross-Device-Storytelling:

Zum 5. Mal veröffentlichen die Hochschule der Medien und United Internet Media die Studie „Digital Dialog Insights“. Die Untersuchung beschäftigt sich mit dem Top-Thema Cross-Device-Storytelling. Dazu werden über 100 Experten aus dem Digital- und Dialogmarketing befragt. Welche Herausforderungen gibt es in der Cross-Device-Kommunikation? Wie kann Storytelling in den verschiedenen Kanälen funktionieren und welche Kanäle tragen am meisten zur Effizienz bei? Professor Jürgen Seitz und UIM-Dialogexperte Holger Schibbe präsentieren exklusiv die wichtigsten Studien-Insights und Erkenntnisse aus der Vermarkterpraxis.

weiterlesen

Wie kann Dialogmarketing die neuen digitalen Kanäle effektiv nutzen?

 Mike Schnoor spricht auf der CO-REACH über neue digitale Kanäle im Dialogmarketing

Mike Schnoor spricht auf der CO-REACH über neue digitale Kanäle im Dialogmarketing

Mike Schnoor, Guts & Glory, spricht auf der CO-REACH über neue digitale Kanäle im Dialogmarketing:

Die Digitalisierung des Kundendialogs macht nicht vor Konzernen halt, sondern erfasst über kurz oder lang alle mittelständischen Unternehmen. Dabei eröffnet die Digitale Transformation den Unternehmen die konkrete Chance, ihre Kommunikation rund um Marken und Produkte noch intensiver an den Kundenbedürfnissen auszurichten. Wie kann echte Kundennähe geschaffen werden? Was bedeutet ein digitaler Dialog für Unternehmen? Wie können vertriebliche Ziele mit digitaler Infrastruktur erfüllt werden? Welche Rolle spielen Influencer? Was bringen Whatsapp, Snapchat & Co. im Marketingmix?

weiterlesen

Verstehen oder untergehen – wie Sie mit YouTube und Snapchat Millionen von Menschen erreichen

 Philipp Steuer, Social Media Consultant, spricht auf der CO-REACH über YouTube und Snapchat
Philipp Steuer, Social Media Consultant, spricht auf der CO-REACH über YouTube und Snapchat

Philipp Steuer, Social Media Consultant, spricht auf der CO-REACH über YouTube und Snapchat:

YouTube und Snapchat begeistern jeden Tag Millionen von Menschen und lösen so nach und nach das klassische Fernsehen ab. Neben unterhaltsamen Videos bieten die Plattformen eine authentische Möglichkeit der Markenkommunikation, die den Zuschauer direkt im heimischen Wohnzimmer erreicht. In diesem Vortrag werde ich die allgemeinen Spielregeln von YouTube und Snapchat erläutern und anhand von Praxisbeispielen erklären, wie Sie effektiv die Masse für sich begeistern können.

weiterlesen

Stark texten – mehr verkaufen: Kunden kaufen dort, wo sie verstehen!

Stefan Gottschling spricht auf der CO-REACH über starke Texte
Stefan Gottschling spricht auf der CO-REACH über starke Texte

Stefan Gottschling, Texterclub, spricht auf der CO-REACH über starke Texte:

„Stark texten“ heißt: Fakten verständlich, freundlich und fair kommunizieren und Leser und Interessenten gekonnt zu führen. Denn die schätzen eine glaubwürdige und transparente Kommunikation. Aber wie textet man verkaufsstark in Shop, Newsletter oder Print? In diesem Vortrag lernen Sie Erfolgsregeln und Verkaufskiller kennen – und starten sofort mit der Optimierung Ihrer Texte.
Warum lesen wir überhaupt? Welche Textraster und Stilkritierien versprechen Erfolg? Wie schaffen Sie mehr Klicks, mehr Öffnungsrate, mehr Leselust? Stefan Gottschling nimmt Sie mit auf eine spannende Reise in den Verkaufstext.

weiterlesen

Adblocker: Störungsfrei Surfen – CO-REACH[magazin]

Business Development Managerin Caroline Louwette, Eyeo GmbH
Business Development Managerin Caroline Louwette, Eyeo GmbH

Wegzappen und umblättern: Werbeverweigerung ist nicht neu. Besonders im Internet ist eine systematische Ausblendung simpel – mit einem Adblocker-Plugin für den Browser. Weltweit rund 200 Millionen Nutzer entziehen sich so der Online-Werbung. Kein Wunder, dass Publisher, die mit Impressions und Klicks ihr Geld machen, die Adblock-Anbieter scharf kritisieren. Besonders im Schussfeld: Die Eyeo GmbH aus Köln, Entwickler des populären Adblock Plus. „Wir verstehen die Publisher-Seite“, sagt Business Development Managerin Caroline Louwette. „Aber warum ist Adblocking denn so populär geworden? Es sind die verschiedenen Formen nerviger Werbeformate, die dem Nutzer stets und ständig beim Surfen begegnen.“ weiterlesen

Personalized Automated Marketing: Die (R)evolution für das digitale Marketing

Dirk Thomas spricht auf der CO-REACH über Personalized Automated Marketing
Dirk Thomas spricht auf der CO-REACH über Personalized Automated Marketing

Dirk Thomas, DigitasLBi Germany AG, spricht auf der CO-REACH über Personalized Automated Marketing

Noch wird etwa die Hälfte des Möglichen im Personalized Automated Marketing ausgereizt, aber perspektivisch könnte das Silodenken vieler Marketingkampagnen und das Post-Click-Modell abgelöst werden. Aber wie arbeiten die einzelnen digitalen Kanäle miteinander? Welche Folgen hätte ein kompletter Verzicht von Display-Werbung? Wie können unterschiedliche Endgeräte in Kampagnen abgebildet werden? Wie kann Display doch auf Search einzahlen? Erfahren Sie, wie die Kontrolle über Marketingkampagnen trotz einer zunehmenden Automatisierung nicht verloren gehen kann und die Customer Journey über alle digitalen Kanäle hinweg mittels Personalized Automated Marketing nachvollziehbar ist. weiterlesen

Search und Content Marketing: Widerspruch in sich oder Traumhochzeit?

Andre Alpar Referent Speaker Vortrag
Andre Alpar spricht auf der CO-REACH über Search und Content Marketing

Andre Alpar, PerformicsAKM3, spricht auf der CO-REACH über Search und Content Marketing:

Die Möglichkeiten und scheinbar permanent auftauchenden neuen Trends und Buzzwords im Bereich des Suchmaschinen- und Content Marketing überschlagen sich regelmäßig. Wir versuchen in diesem Vortrag für Sie die Spreu vom Weizen zu trennen und herauszuarbeiten welche Maßnahmen Sinn machen und wo die Pflicht aufhört und die Kür beginnt. Welche Inhalte und welchen Content soll man schaffen und wie kann man hierfür günstig Marketing machen um Branding- und Vertriebsziele zu erfüllen? weiterlesen

Kunden, Daten und Maschinen: Data Driven Zukunft – Titelthema CO-REACH[magazin]

Vollgas in Richtung Zukunft
Vollgas in Richtung Zukunft

Ohne verlässliche Kundendaten und solides Wissen über die Zielgruppen läuft kein Marketing, das ist klar. Im Jahrzehnt der Digitalisierung und der Techniksprünge stellt das die Unternehmen vor große Fragen: Was sind die wichtigsten Datenquellen? Wo liegen die Chancen? Eine kleine datengetriebene Geschichte – und wieso Virtual Reality demnächst zur Superquelle wird.

Datengetriebenes Marketing verspricht relevante Werbung für den Konsumenten und damit steigende Umsätze. Wer viel über seine Bestandskunden und auch über potenzielle Neukunden weiß, kann sie individuell ansprechen: mit Produkten und Services, die zu den Interessen und zu vorangegangenen Käufen passen, mit Botschaften in der passenden Tonalität, auf geeigneten Kanälen – und in Kontexten, die viel Aufmerksamkeit versprechen. Woher bekommen Unternehmen dieses Wissen? Was tun, um vom Wettbewerber nicht abgehängt zu werden? weiterlesen